F.R.E.I.

Weitersagen:

Überraschend GRENZENLOS

WAS IST F.R.E.I.?

Fünf unterschiedliche Typen, die ein ungewöhnliches Ganzes ergeben – das sind Frontmann Daniel Wagner und seine aus Spitzenkräften der deutschen Musikszene bestehende Band.

Ihr Klangrezept? Es gibt elegant-gefühlvollen Pop und melodiegeladenen Rock im modernen Gewand. Serviert wird das Ganze mit einer Extraportion Bumms.

Die Texte? Deutsch, unprätentiös, mit Worten, die jeder versteht, Emotionen, die jeder erlebt, und Bildern voller Poesie.

GRENZENLOS?

Am 08. Februar 2013 ist GRENZENLOS, das Debütalbum der Band F.R.E.I., erschienen. Doch bis dahin war es ein langer, steiniger Weg oder rückblickend betrachtet „das glückliche Ende eines Albtraums!“ Noch im Sommer 2012 hätte kaum einer für möglich gehalten, dass das Album von F.R.E.I., ihr „Herzstück“, überhaupt veröffentlicht werden kann! Alle standen in den Startlöchern…das erste F.R.E.I.-Album war in monatelanger Arbeit mit Schweiß, Tränen und irrsinnig viel Spaß produziert, da erkrankte Christoph Siemons der Produzent und Mastermind hinter F.R.E.I. plötzlich schwer am Herzen. Nur zwei Not-OPs und eine 3-monatige Antibiotikatherapie konnten sein Leben retten. Und allen war von Anfang an klar, wir gehen den Weg erst weiter, wenn Christoph wieder dabei sein kann. Daniel sagt heute, „jetzt, fast vier Monate später, kommt uns das allen wie ein ganz, ganz schlechter Alptraum vor!“

Aber das Warten hat sich gelohnt…das glückliche Ende ist gleichzeitig ein neuer Anfang! Am 08. Februar 2013 ist das fünfzehn Songs umfassende Album GRENZENLOS erschienen!

Dessen musikalisches Gemisch aus Hart und Zart setzt sich in den Gehörgängen fest, dann packt es Herz, Hirn und Hose. Kurz: Es poppt und rockt auf allen Kanälen.

Phasenweise flirtet GRENZENLOS mit dem Stil von Sunrise Avenue und One Republic, um im nächsten Moment eher Assoziationen zu Bon Jovi oder Nickelback zu wecken -allerdings in deutscher Sprache. Doch nicht nur deshalb gelingt es F.R.E.I. immer, frisch und eigenständig zu klingen.

WER IST F.R.E.I.?

Eine deutsche Band, deren Mitglieder auf weit über zehn Millionen Tonträgern zu hören sind und Tourneen von Amerika bis nach Asien absolviert haben. Zu Stationen der einzelnen Bandmitglieder zählen illustre Namen wie James Blunt, Leona Lewis, Natasha Bedingfield, Sarah Connor, Doro, LaFee, Mousse T, Krypteria, Terenzi, Mike Posner, Caliban, Letzte Instanz, Nino De Angelo oder Kreator. Eine ungewöhnliche Mischung, die neugierig macht.

Die Band F.R.E.I. das sind fünf Musiker, deren Wege sich in der Vergangenheit schon oft gekreuzt haben. Doch erst jetzt ist es geglückt, diese Ausnahmekünstler in einer festen Formation zu vereinen:

Frontmann Daniel Wagner: „der Machertyp“ – wenn er etwas anpackt, macht er es mit „grenzenlosem“ Einsatz und schafft es dabei immer noch einen Witz nach dem anderen zu reißen…der Mann, der die Band zusammen geführt hat und sie auch zusammen hält.

Schlagzeuger S.C. Kuschnerus: „die Allzweckwaffe“ –  die Vernunft, die F.R.E.I. im Zaum hält, aber manchmal an den Drums ganz schön ausflippt…außerdem einer der coolsten Typen unter der Sonne.

Keyboarder Benny Richter: “der Vernarrte“ – einer der angesagtesten und innovativsten Klangkünstler des Landes…das Genie bei F.R.E.I. und musikalischer Supervisor im Probenraum.

Gitarrist Olli Singer: „das Juwel“ – zählt zu den talentiertesten jungen Gitarristen des Landes…ein spektakulärer Performer mit Herz und Fingern aus Gold und immer Spaß in den Backen.

Bassist Dominic Paraskevopoulos: „der Verlässliche“ – der kompromisslose Tieftöner aus dem Ruhrgebiet & die Vertrauenswürdigkeit in Person und organisatorischer Background der Band.“

WER STEHT HINTER F.R.E.I.?

GRENZENLOS, das Debütalbum von F.R.E.I., erscheint beim Kölner Erfolgslabel LIBERATIO MUSIC GmbH in Form gegossen von Erfolgsproduzent Christoph Siemons, seines Zeichens Geschäftsführer von LIBERATIO MUSIC.

Das Unternehmen ist spezialisiert auf Kooperationen zwischen Schallplatten-, Fernsehindustrie und Sportevents. Ihre Projekte und Interpreten verkauften weit über 10 Millionen Tonträger, mit Künstlern wie LaFee, Krypteria, Doro, Marc Terenzi und Nino de Angelo sowie die offiziellen BVB-Meisterhymnen. Nach Echo-Nominierung, mehreren Nummer-Eins- und Top 3-Erfolgen in den deutschen Singlecharts, sowie diversen Top-Ten-Platzierungen und mit Edelmetall ausgezeichneten Albumreleases schmücken bislang fünf Dreifachgold-, sieben Platin- und zehn Goldauszeichnungen die Geschäftsräume im Kölner Westen.

UND WEITER?

Nach den sehr erfolgreichen Touren mit Stereolove (ex-Reamon) und Unheilig, freut sich die Band nun auch im Sommer als Support von Unheilig die Open Air Arenen des Landes und der Nachbarländer zu rocken.

Der Erfahrung von Band und Team steht ein bemerkenswerter Enthusiasmus gegenüber. Man ist spürbar wild entschlossen, mit F.R.E.I. Großes zu schaffen.

Mit so viel Leidenschaft, dem außergewöhnlichen GRENZENLOS und einer breit angelegten Liveoffensive ist das dem Fünfer glatt zuzutrauen.

So wird F.R.E.I. im wahrsten Sinne des Wortes zu einer Herzensangelegenheit…und hier sind sie nun “GRENZENLOS“ F.R.E.I.!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.