Alfred Mittermeier

Weitersagen:

Am: 18. Juli 2013
Konzertbeginn: 18:50 Uhr

 Aktuell, brisant und mit spitzer Zunge – so mag es Alfred Mittermeier am liebsten. Seit 1994 ist der Oberbayer als Kabarettist auf deutschen Bühnen zu Hause und überzeugt mit gewitzten Wortspielen und Doppeldeutigkeiten Fans und Kritiker gleichermaßen. Zu seinen Auszeichnungen zählen: Der Reinheimer Sairelöwe für bestes Solokabarett, das Ravensburger Kupferle und der AZ-Stern der Woche

In seinem aktuellen Soloprogramm „Sündenbockerei“ fokussiert sich Mittermeier auf ein Thema: Es sind immer die anderen! In einer Welt, in der fast alles erlaubt ist, wird die Schuld immer irgendwo anders gesucht, nur nicht bei sich selbst. Ob es der Staat, die schwere Kindheit oder das Wetter ist – Probleme und Kleinigkeiten werden auf andere abgewälzt. Notfalls halten auch Hartz IV und Al Kaida als Sündeböcke her. Es lohnt sich also, gleich einen ganzen Stall an „Böcken“ zu halten. Doch wie wird man zum Sündenbock? Muss der Bock immer ein Mann sein? Oder gibt es im Zuge der Gleichberechtigung auch eine Sündengeiß? Und was machen Bock und Geiß in den Bergen, wenn es auf der Alm koa Sünd gibt? Fragen über Fragen, deren Antwort nicht einmal der Wind kennt. Oder doch?

Tickets für den Bluetone Kabarett-Tag gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.